Deutliche Niederlage in Hügelsheim

  09.06.2007 – SG Karlsruhe / Hügelsheim I 12:4 RSC Bietigheim I (4:2/3:1/3:0/2:1)

Nachdem einige Spieler noch kurz vor der Abreise absagen mussten, fuhr die Oberligamannschaft des RSC Bietigheim mit nur sieben Feldspielern nach Hügelsheim.
Schon nach knapp vier Minuten lagen die Bietigheimer mit 3:0 zurück und man musste das Schlimmste für dieses Spiel befürchten, ehe Tim Schüle mit einem satten Schlagschuss zum ersten mal für den RSC einnetzte (7. min). Nach einem Überzahltreffer der Hügelsheimer war es erneut Tim Schüle, der den glänzend aufgelegten Torhüter der Heimmannschaft überwand.
Der Goalie entschärfte auch im weiteren Spielverlauf viele gute Chancen der Bietigheimer, so dass der Sieg der Spargelstädter nie in Gefahr geriet. Erst nach drei weiteren Gegentoren im zweiten Viertel gelang dem RSC wieder ein Treffer. Achim Holzhäuer konnte einen schnellen Konter in Unterzahl zum 3:7 abschließen (26. min.). Nach drei weiteren Toren der Heimmannschaft im dritten Viertel, in dem der RSC auch eine Penaltychance nicht nutzen konnte, ging man mit einem klaren 10:3-Rückstand in den letzten Spielabschnitt. Dieser bot nur noch langsames Hockey und wenige Höhepunkte. Die Eishalle verfügt über keine Fenster und hat eine sehr niedrige Decke, so dass die Bedingungen immer mehr an eine Sauna erinnerten. Die Spieler kämpften mehr mit der eigenen Kondition und dem feuchten Boden, als mit dem Gegner. Nach einem Tor der Jonza-Brüder (Tor: Patrick / Vorlage: Michael) in der 49. Minute, besiegelten zwei weitere Tore der Heimmannschaft den deutlichen 12:4-Endstand.
Die Chance zur Revanche bietet sich dem RSC Bietigheim bereits am kommenden Sonntag, beim Heimspiel in der Eishalle Kornwestheim. (17.06.2007 / 17.00 Uhr)

RSC Bietigheim I:
Daniel Heimann(T), Heiko Hummel, Ralf Herbst (0/0/4), Achim Holzhäuer (1/0/2), Tim Schüle (2/0/16), Dominic Sturm (0/0/4), Michael Jonza (0/1/0), Patrick Jonza (1/0/2)

SG Karlsruhe / Hügelsheim I:
Ralf Kempfmann(T), Sascha Mydlowski (1/1/0), Michael Obermann (2/2/0), Andy Lingenfelder (2/1/2), Pierre Hirschmann (1/2/4), Benjamin Frick (2/0/2), Patrick Graab(0/1/0), Sascha Graab, Marius Streibich (4/0/0)

Strafzeiten:
Hügelsheim 8 Minuten
Bietigheim 28 Minuten

 

Quelle: http://www.iphpbb.com/board/ftopic-95681670nx15827-495.htm

 


12.6.07 19:15

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung